Über uns

Das Weingut – die Fakten

Am Fuße der berühmten Lage Ungsteiner Herrenberg, inmitten von Weinreben liegt das Weingut Isegrim. Ein alter Familienbetrieb mit derzeit 13 ha Rebfläche, was so viel bedeutet wie ca. 60.000 Rebstöcke, also Arbeit genug für die, die welche suchen. Dazu gehören Klaus als Betriebsleiter und Mira als Fachkraft für Weinberge und Keller, ein oder eine Auszubildende/r und während der Sommer- oder Erntesaison Aushilfen in unterschiedlicher Zahl.

Das Weingut Isegrim ist seit 1984 ein Bioland-Weingut, was für unsere Kunden verlässliche kontrolliert biologische Wirtschaftsweise unter Bioland Markenzeichen bedeutet. Nicht unwichtig zu betonen, in einer Zeit wo sich fast jeder gerne ökologisch und nachhaltig etikettiert.

Alle Erträge unserer Rebflächen werden von uns selbst verarbeitet und im Weingut abgefüllt. Mit der Hälfte der Anbaufläche ist der Riesling als Klassiker vertreten. Andere Weißweinsorten wie Weissburgunder, Chardonnay, Auxerrois, Muskateller, Silvaner und Gewürztraminer bereichern das Sortiment. Ein Viertel der Fläche ist bestockt mit roten Rebsorten wie Spätburgunder, Dornfelder, Merlot und Cabernet Dorsa.
Die Kategorisierung der Weine ist herkunftsspezifisch und unterteilt in Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine, also abhängig vom Boden – der Weinbergslage.

Sonnenblume